überspringe Navigation

Dies war 2010 die PS3-Tech-Demo zur Engine, die Quantic Dream in ihrem interaktiven Film Heavy Rain verwendet haben.
[Wenngleich die oben gezeigte Qualität mit einem extrem hohen Aufwand erreicht wurde, der keinesfalls in das spätere Spiel gesteckt werden konnte.]

Das Video demonstriert ganz gut die Virtuosität, mit der es der französischen Spieleschmiede immer wieder gelingt, auf der Klaviatur menschlicher Emotionen zu spielen, um eine bewegende Geschichte zu erzählen. Heutzutage eine Tugend, die selten geworden ist.

Mein persönlicher Favorit von Quantic Dream ist allerdings immer noch das alte Omikron:The Nomad Soul, das trotz seines verrückten Mischmaschs aus völlig verschiedenen Genres eine einmalige Spielerfahrung bietet. Und virtuelle David-Bowie-Konzerte.

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s