überspringe Navigation

Drall

Dies ist für Dich, Kyra.

Im Film „War of the Arrows“ habe ich eine im wahrsten Sinne des Wortes abgedrehte Technik gesehen, bei der der Schütze beim Spannen die Sehne verzwirbelt, um den Pfeil mit Effét schießen zu können. Hat man sowas schon gehört? Eigentlich müsste dabei die Beschleunigung des Pfeils unberechenbar werden und ausserdem der Bogen sich verwinden, was man eigentlich alles unbedingt vermeiden will.

Aber vielleicht lernt man das auch erst als ganz fortgeschrittener Schütze beim großen koreanischen Bogenmeister…

Realistischer sind da schon die hier gezeigten Techniken:

 

One Comment

  1. Das mit dem Sehneverdrehen hat mir mein koreanischer Meister auch beigebracht – aber es wiill mir noch nicht so recht gelingen … mir fehlen da noch siebzig Jahre Erfahrung, denn berechnen kann man das tatsächlich nicht. Also warte mal ab, Uranochos, wenn ich erst um die hundert bin, was ich da an Pfeilen abziehe ;-).


Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s