überspringe Navigation

Die Filme Solaris, Book of Eli und Oblivion haben einiges gemeinsam:

Ein aufgesetzt wirkendes Ende. Eine ausgefeilte visuelle Ästhetik. Aber vor allem einen hervorragenden psychedelischen Soundtrack, der es für sich allein schon rechtfertigt, den Film zu hören.

Ohren auf!

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s