überspringe Navigation

.

Einfaches System, um Kletterpartien unterschiedlicher Schwierigkeit und Höhe zu simulieren, inklusive der Gefahr von Verletzungen und Absturz.

Ursprüngliche Idee und Scripting von Keron Blackfeld. Ich habe übersetzt, variiert und werde sehen, welche effekttechnischen Verbesserungen noch machbar sind.Das System arbeitet mit jeweils einem benutzbaren Objekt am Aufstiegs- sowie Abstiegspunkt und einem Zwischengebiet, welches die Kletterwand simuliert. Ganz einfach also. Das Ganze sieht am besten aus mit Plattensets, die Klippen enthalten.

 

3 Comments

  1. Die Aktion selber ist vielleicht nicht der Burner, aber das Gebiet an sich ist der Hammer. Sollte man abrutschen, dann würden oben auch gleich die Wachen alarmiert werden, oder?

  2. Leider kann man diesen Steilwand-Effekt nur mit der Kombination einiger weniger Elemente bestimmter Plattensets erzeugen, NWN ist für die klassischen Käsekästchen-Spielpläne gemacht.
    Animationen und der Effekt des Kletterns an sich sollten sich aber noch verbessern lassen.

    -Sollte man abrutschen und sich nicht mehr fangen können, kommt man tot unten an.

  3. Gut, wenn man tot ist wäre es egal, ob die Wachen alamiert sind oder nicht, auf jeden Fall für einen selbst. Ich meine so als bessere der schlechten Folgen, wäre die Alarmierung der Wachen möglich, oder. Kennt man doch aus jedem guten Actionfilm. Der Held rutscht ab, die Wache kommt, man wartet gespannt. Dann entspannt sich die Wache wieder und kurze Zeit später dreht der Held ihr den Hals um.


Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s